GermanEnglish Contact us Site Map Technical Help   Home » Today » Forum
Boardrules/Privacy Policy
Search
Memberlist
Usergroups
Log in to check your private messages
Profile
Log in
Register
Hallo Ihr netten Menschen!
Post new topicReply to topic Thassos-Island Forum Index » Chit-Chat

Author Message

Ariane
Moderator
Moderator


Joined: 26 Sep 2002
Posts: 8074
Location: Köln

Status: Offline

Post Posted: 26.09.2002, 12:06    Post subject: Hallo Ihr netten Menschen! Translate postingReply with quoteBack to top

Hi! Ich möchte mich kurz vorstellen: Ariane 38J. und seit numehr 30 Jahren läßt mich diese Insel nicht mehr los. Darum bin ich mehr als froh, diese Seite entdeckt zu haben. Menschen, die ebenfalls immer wieder "heim" kommen, sobald sie den Boden auf Thassos unter sich spüren. Jetzt bin ich knapp eine Woche wieder hier, war vor 2 Monaten dort und könnte jetzt schon wieder losdüsen. Keine Lust auf Arbeit hier, motivationslos und sehnsüchtig. Manchmal denke ich, Du bist verrückt, aber ich muss schon darüber grimmeln, wie sehr mich das bewegt. Von Anfang an lebe ich wenn, bei meinen mittlerweilen zu Gasteltern gewordenen lieben Menschen in Limenaria. Bei jedem Besuch lerne ich weitere liebe, nette Menschen kennen und kann mir garnicht mehr vorstellen, ohne diese Menschen zu sein. Eigentlich müsste ich jeden cm der Insel kennen, aber immer wieder entdecke ich was Neues und jedes Mal bin ich fasziniert von all diesen Eindrücken! Jetzt habe ich mir vorgenommen über Weihnachten und Sylvester dorthin zu fliegen. Hat einer von Euch schon mal auf Thassos überwintert? Sie haben mir von schiefen Weihnachtsbäumen mit riesigen Kugeln erzählt. Von singenden Lichterketten und viel viel gemeinsame Unternehmungen im häuslichen Bereich. Von der Ruhe und den Tavernen, wo man sich desöfteren im Winter trifft und feiert. Nun Schluß, sonst komme ich noch mehr ins Schwärmen und würde mich über eine Antwort freuen. Bis dann wünsche ich Euch weiterhin schöne Gedanken, Erinnerungen und die Freude auf ein Wiedersehen Ariane
View user's profileSend private messageSend e-mailYahoo Messenger

Andreas Fiebiger
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber


Joined: 03 Sep 2002
Posts: 2069


Status: Offline

Post Posted: 26.09.2002, 13:49    Post subject: 30 Jahre eine lange Zeit ! Translate postingReply with quoteBack to top

Hallo Ariane
30 Jahre das ist eine lange Zeit . Bei mir sind es nur ca. 17, aber ich kann dich voll verstehen . Wir denken auch immer "wir sind reif für die Insel" und es ist wie nach Hause kommen. Aber immer dort leben, ich weiß nicht. Urlaub und immer auf Thassos leben sind 2 verschiedene Dinge. Mit meinen 50 Jahren ist man sicher auch etwas abgeklärter.Noch etwas, schau doch am Samstagabend mal in unserem Chat rein, ab 19.00Uhr.

Euer Andy
View user's profileSend private messageSend e-mail

Ariane
Moderator
Moderator


Joined: 26 Sep 2002
Posts: 8074
Location: Köln

Status: Offline

Post Posted: 26.09.2002, 14:35    Post subject: Leben auf Thassos Translate postingReply with quoteBack to top

Hi Andreas,

danke für Deine Antwort. Dort leben, klar eine schöne Vorstellung. Aber es sind wirklich 2 verschiedene Dinge und ich kenne einige Existenzen auf Thassos, die richtig übel daraus hervorgegangen sind. Einerseits aus Unkenntnis oder sie haben einfach nur Pech gehabt. Natürlich auch viele positive Beispiele. Oft sind es Alternativen oder einfach nur verrückte Ideen, aber ne gewaltige Portion Mut gehört immer dazu. Aber nichts desto trotz habe ich es - manchmal - im Hinterkopf.
Ich würde gerne an dem Chat teilnehmen, aber leider habe ich zu Hause keinen Computer. Ja, 30 Jahre sind eine lange Zeit und lange Zeit bin ich mit meinen Eltern mit dem Auto die lange Strecke, oft 2x im Jahr runtergefahren.........ein Horror teilweise, aber auch spannend gewesen.
Seit einiger Zeit fliege ich und nun möchte ich den Winter kennenlernen in Thassos. Habe bis jetzt noch keine entsprechenden Flüge gefunden, aber es könnte auch noch zu früh sein, mal sehen!
Gruß Ariane
View user's profileSend private messageSend e-mailYahoo Messenger

Volker
Moderator
Moderator


Joined: 10 Apr 2002
Posts: 8400


Status: Offline

Post Posted: 26.09.2002, 17:49    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

Hallo Ariane,

mit Flügen sieht es mittlerweile ganz gut aus: Die AegeanCronus fliegt auch im Winterflugplan Di und Sa von DUS nach KVA, an anderen Tagen auch von Stuttgart.

Schau mal unter www.amadeus.net, dort findest Du die Flugzeiten.

Mich würde interessieren, wo Du in Limenaria wohnst. Ich bin auch immer in Limenaria, fliege nächste Woche wieder runter.

Gruss

Volker
View user's profileSend private messageSend e-mail

Andreas Fiebiger
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber


Joined: 03 Sep 2002
Posts: 2069


Status: Offline

Post Posted: 26.09.2002, 21:16    Post subject: Der Frühling soll sehr schön sein Translate postingReply with quoteBack to top

Hallo .
Der Frühling soll sehr schön sein. Ich habe es bis heute nicht geschafft. Ja meine Kleinen gehn leider noch in die Schule und da geht mal nichts .

Euer Andy
View user's profileSend private messageSend e-mail

Ariane
Moderator
Moderator


Joined: 26 Sep 2002
Posts: 8074
Location: Köln

Status: Offline

Post Posted: 27.09.2002, 8:20    Post subject: Limenaria Translate postingReply with quoteBack to top

Hi Volker,

nächste Woche, ach ich beneide Dich................

In den 70igern bin ich wie gesagt mit meinen Eltern das erste Mal dortgewesen und hängengebliegen in Limenaria.
Ich wohne bei Freunden etwas außerhalb von Limenaria. Von Tripiti kommend der erste Hügel an der Straße hoch oben. Ich bin deshalb gerne dort, weil ich den Fußweg nach Limenaria zu jeder Tageszeit schätze. Hinter dem Hügel runter ans Meer usw...
Sie vermieten nicht mehr, da sie sich zur Ruhe gesetzt haben.

Im Juli war ich wegen einer Freundin, ein einziges Mal im Hotel (Thalassies), war ok, ist sehr günstig auch im Sommer, sauber, nett aber Nachts halt im Sommer sehr sehr laut. Die Bar ist sehr empfehlenswert, weil eine Freundin von mir (Manuela) dort arbeitet und ich sie sehr schätze.

Im Winter z.B. werde ich mir eine Wohnung mieten. Die Mieten sind ja kein Vergleich zu unseren. Wohnung deshalb, weil die meisten Pensionen überhaupt keine Heizung besitzen und warmes Wasser gibt es dann auch nicht.

Danke für den Tipp, werde gleich mal nachschauen. Wenn Du magst, erzähl mir ein wenig von Limenaria, was Du dort machst, wohnst oder wo Du essen gehst? Vielleicht kennen wir ja gemeinsame Menschen?

Hi Volker,
der Frühling auf Thassos ist wunder-wunder-wunderschön. Meterhohe Ginsterbüche die grell gelb blühen. Der Mohn, die Kräuter und das Klima ist natürlich äußerst wohltuend. Aber Deine Kleinen werden ja irgendwann mal groß sein und vielleicht klappt es ja über Ostern. Ostern bei den Griechen zu erleben ist ebenfalls ein sehr eingehendes und schönes Erlebnis.

Gruß Ariane
View user's profileSend private messageSend e-mailYahoo Messenger

Ariane
Moderator
Moderator


Joined: 26 Sep 2002
Posts: 8074
Location: Köln

Status: Offline

Post Posted: 27.09.2002, 8:22    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

Pardon Andy............

Hi Andy, wollte ich natürlich sagen
View user's profileSend private messageSend e-mailYahoo Messenger

Volker
Moderator
Moderator


Joined: 10 Apr 2002
Posts: 8400


Status: Offline

Post Posted: 27.09.2002, 14:28    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

Hallo Ariane,

ich wohne meist im Anna Beach (2. Haus rechts vom Thalassies). Eigentlich ist es mir dort auch ein wenig zu wuselig, aber ich bin auch irgendwie "hängengeblieben" bei meinen Wirtsleuten. Früher habe ich immer im "alten" Hotel Anna (an der Strasse nach Kalivia hinter der Schlosserei) gewohnt, wo es jetzt nur noch Studios gibt.

Zum Essen ist es fast zu viel, um alles aufzuzählen, wobei sich über die Jahre die Zahl der Tavernen, die man besucht, auch wieder reduziert, weil man eben einige Wirtsleute besser kennt oder sich sogar Freundschaften aufgebaut haben.

In Limenaria gehe ich vor allem zu:

Taverne Georgios auf der Terrasse gegenüber dem Taxistand
Taverne Dionysos im Rathaus gegenüber der Polizei
Taverne George an der hinteren Paralia Richtung Thalassies
Taverne O Kostis direkt an der Paralia (ist dieses Jahr leider die Küche abgebrannt)
Taverne Pirofani in Tripiti, vor allem, wenn samstags die Rembetes spielen
Für den kleinen Hunger am Mittag Bar Navagio am Strand (bei Katerina und Jiannis)
und noch diverse andere

Ich gehe zum Essen auch viel nach Potos, wo ich auch viele Bekannte habe:

Taverne Georgios Verzamanis "In the Garden", Nähe BP, dort sind Essen und Atmosphäre wirklich "BOMBA", wenn Du verstehst, was ich meine
Taverne O Pefko an der Strasse nach Theologos, fast am Ortsausgang links
Pizza Irene für den Tag, an dem man kein griechisches Essen mag (kommt in jedem Urlaub 1-2 mal)
und noch einige andere mehr

Ich freu mich jedenfalls sehr, dass es jetzt hier im Forum noch einen bekennenden "Limenaria-Fan" gibt. Manchmal hat man den Eindruck, man ist nur von "Potos-Anhängern" umgeben

Gruss

Volker

P.S. Schau doch mal auf meiner (noch etwas improvisierten und noch lang nicht fertigen) Homepage (Button "www"), dort habe ich einige Bilder aus Limenaria eingestellt; demnächst kommen noch mehr dazu, wenn ich mal wieder etwas Zeit habe. Ich habe insgesamt ca. 1200 Fotos aus Thassos, die ich noch scannen muss, dann kommen die schönsten davon ins Internet.
View user's profileSend private messageSend e-mail

Ariane
Moderator
Moderator


Joined: 26 Sep 2002
Posts: 8074
Location: Köln

Status: Offline

Post Posted: 29.09.2002, 12:13    Post subject: Limenaria Translate postingReply with quoteBack to top

Hi Volker,

ja ich bin bekennender Limenaria-Fan. Zumal ich Limenarias "Entwicklung" ansehen durfte. Ich liebe auch diese Metalia-Bucht und bin froh, dass momentan zumindestens etwas am Palataki geschieht.

Schön finde ich auch, dass die deutschen Waldorfschüler die Bucht und den Garten hinter dem Palataki verschönern mit ihrer Phantasie.

Gerade auch das hintere Limenaria gefällt mir sehr gut. Ich kann mich nicht sattsehen an den liebevollen Versuchen, mit Pflanzen oder Stöcken oder Farben, die Fassaden verschönern. Die kreunz und quer gebauten Häusschen, einfach das Flair.

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich vor 2 Wochen das erste Mal in Potos war, pfui , irgendwie bin ich immer nur dadurch gefahren, aber auch dort hat es mir sehr gut gefallen, anders, kleiner und wirklich wuseliger, weil: Taverne und Bar eng aneinander.

Gebe Dir noch einen Tipp:
Geh mal in Limenaria zum Capitano.......wenn Du magst.
Haupstraße und wenn die rechts runter zum Centrum fährst/gehst, gehste die Hauptstraße weiter Richtung Potos und die 2 links (auch Richtung Kalivis). Eine Taverne mit vielen Fotos im Inneren und es hat mir sehr gut dort gefallen. Die Menschen sind auch sehr lieb und der Oktopus ist dort so zart wie Sahne und mit einer dollen Zitronensauce.

Ist ja interessant und wenn Du mal in die Bar zu Manuela gehst, grüße sie von mir (Thalassies), sie ist sehr nett. Warum auch nicht, dort hängenbleiben...............irgendwie hat auch das immer was mit Heimkommen zu tun...Und es ist schön, die Leute zu kennen, es wird dadurch immer familär und hat viel viel zu lachen.

Ansonsten kenne ich die von Dir aufgezählten Restaurants auch gut und mir hat es immer geschmeckt.

Was ich nur traurig finde, dass die Leute nun anfangen, die Touristen in dieses oder jenes Lokal zu gehen, überreden wollen. Das habe ich all die Jahre vorher nicht gekannt. Manchmal ist es auch recht nervig, aber als alte Griechenkennerin kann ich auch darüber schmunzeln. Aber die Konkurrenz der doch vielen Tavernen ist immens gestiegen.

Auf jeden Fall wünsche ich Dir einen wunderschönen Urlaub, den Du ja auf jeden Fall haben wirst und freue mich auf Deine Berichte und Deine Bilder werde ich mir auf jeden Fall anschauen.

Gruß
Ariane
View user's profileSend private messageSend e-mailYahoo Messenger

Wolfgang
Webmaster
Webmaster


Joined: 07 Apr 2002
Posts: 4101
Location: München

Status: Offline

Post Posted: 29.09.2002, 12:47    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

na, da haben sich ja zwei Limeanria-Liebhaber gefunden

Ich war ganz erstaunt wie sehr sich die Strandpromenade in Limenaria vergrössert hat. Noch vor ein paar Jahren war ja unterhalb der Hauptkreuzung Schluss. Jetzt zieht sich das noch ewig nach hinten durch. Eine Bar neben der anderen. Als wir kürzlich dort durch liefen, wurden wir gleich von 4-5 Kellnern zur Einkehr bekniet. Eigentlich mag ich das gar nicht gerne und gehe dann schon aus Prinzip nicht in so ein Lokal, aber verstehen kann man es doch irgendwie. Wenn die sich nicht aktiv um Gäste bemühen macht es halt die Konkurrenz. So ist das Leben!

So wie es Dir, Ariane, mit Limenaria geht, so geht es uns mit Potos: Wir schaffen es nur sehr selten, ausserhalb zu essen. Und wenn, dann meist in Theologos. Ich hab mir aber fest vorgenommen, mich nächstes mal näher mit Limenaria zu befassen. Es ist schon ein sehr symphatischer Ort, wie ich finde.

Ein Wort noch zu den Waldorfschülern: Ich habe mr das ganze mal im Mai angesehen. Absichtlich habe ich es bislang nicht in unsere Webseiten mit aufgenommen. Der erste Eindruck ist schon sehr schön. Mit viel Fleiß und Eigenitiative wurde da wirklich was auf die Beine gestellt. Schön anzusehen. Nur stellt sich mir bei näherer Betrachtung die ein oder andere Frage, die mich wirklich davon abhält, davon richtig begeistert zu sein. Zuerst: Was hat das ganze mit Griechenland zu tun? Wenn ich auf einer griechischen Insle so ein Projekt lostrete, kann ich dann nicht ein bisschen die griechische Mythologie mit einfliessen lassen? Und davon gibt es ja bekanntlich reichlich! Nein, davon ist hier nichts zu erkennen. Was genau das alles darstellen soll, kann ich leider nicht beurteilen. Dazu kenne ich mich mit solcher Materie zu weng aus. Aber es geht eindeutig in eine Dimension die mich unbehaglich stimmt. Da sind Marterpfähle mit Untoten darauf zu sehen, kosmische Kreise, runde Pyramiden, und vieles mehr was ich gar nicht zuordnen kann oder will.

Ich befürchte einfach, dass diese Anlage zu viele Spinner anzieht, die die Insel einfach nicht gebrauchen kann. Angeblich ist es seitdem der beliebteste Platz auf der Insel um Drogen zu konsumieren und die übernatürlichen Schwingungen zu empfangen. Wo soll das hinführen?

Vielleicht sehe ich das ein wenig zu schwarz. Mich würds aber feruen, wenn sich jemand das mal mit offenen Augen anschaut, sich seine Gedanken macht und mir mitteilt, was er davon hält.

Sorry, jetzt bin ich ein wenig abgeschweift. Ich gelobe Besserung

Herzlich willkommen im Forum, liebe Ariane!

Beste Grüße
Wolfgang
_________________

Thassos-Island.com facebook

 

Tipp: Das beste jemals erschienene Buch über Thassos! Pflichtlektüre für jeden Thassos-Reisenden!!!

Thassos Hotels θασος

View user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's website

Ariane
Moderator
Moderator


Joined: 26 Sep 2002
Posts: 8074
Location: Köln

Status: Offline

Post Posted: 30.09.2002, 7:11    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

Hi Wolfgang,

ja, , wenn ich außerhalb esse, außer in Limenaria, dann in Theologos. Bei Kostas mit tausenderlei Vorspeisen und Ziege und Spanferkel und ich kann mich dann selber 2 Tage nicht mehr bewegen, von soviel leckren Sachen....und wenn dann noch eine gr. Taufe stattfindet und die Frauen anfangen die "Männertänze" zu tanzen und die grie. Männer etwas pikiert schauen und selbst ich am liebsten die Hüften schwingen möchte, dann ist alles perfekt. Letztens war ich mit einigen Leuten dort essen unter anderem mit einem älteren Griechen, der wirklich pikiert war und meinte: nee, jetzt nehmen uns die Frauen schon die Tänze weg

Ach so: Tipp am Rande, im November änderen sich die Telefonnr. schon wieder auf Thassos.

Ja, ok, da sprichst Du ein sehr empfindliches Thema an. Ich halt auch nicht viel von den Anthroposophen, schon garnicht von Rudolf Steiner. Ich akzeptiere diese Art, aber mein Ding ist es nicht. Nach näheren Überlegungen hast Du recht, die Skulpturen sind oft sehr dunkel gestaltet. Aber soviel ich weiß, sind diese Projekte für die Verständigung beider Völker ins Leben gerufen worden. Austauschprojekte. Leider war der Palataki und auch die Metalia-Bucht lange Zeit ein sozusagener Schandfleck und Müllabladeplatz und aus diesen Gründen finde ich es ok, dass zumindestens etwas daran getan wurde. Ja, es könnte sein, dass es wieder mal sozusagene "Spinner" anlocken mag, die Thassos überhaupt nicht gebrauchen kann. Das war ja zeitweise auch in den 80igern so, wo viele Rucksacktouristen Drogen auf der Insel konsumierten und die Buchten arg verschmutzen.

Als ich hörte das es Waldorf-Schüler sind, bin ich aber ganz bewußt "schauen" gegangen und habe mir letztich immer versichert, dass es ja Kinder sind, die dort etwas gestaltet haben, vielleicht auch ohne die Beeinflußung durch die Lehrer. Da die sogenannte Verbal-Esoterik leider heute einen extremen Stellenwert eingenommen hat, könnte das natürlich wiederum falsch verstanden werden, sprich: wie Du schon sagtest, Schwingungen, Übersinnliches. Für mich persönlich ist es einfach der Versuch, einen Platz ein wenig zu gestalten.

Weiterhin gebe ich Dir absolut recht, dass dies wohl ? nichts mit der griechischen Mythologie zu tun hat. Gerade diese Mythologie hat soviel Wissenswertes, was wirklich weiterhin Thema sein sollte, damit es in unserer schnelllebigen Gesellschaft nicht vergessen wird.

Danke für das Welcome , ich finde diese Seiten einfach nur Klasse!!!

Liebe Grüße
Ariane
View user's profileSend private messageSend e-mailYahoo Messenger

Ariane
Moderator
Moderator


Joined: 26 Sep 2002
Posts: 8074
Location: Köln

Status: Offline

Post Posted: 30.09.2002, 7:54    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

Volker, Deine "angehende" Homepage finde ich ebenfalls klasse, zumal ich sehe, dass Du auch ältere Bilder reingestellt hast

1200 Fotos, puuuh, dann bist Du ja noch "abhängiger" als ich.

Habe gesehen, dass Du griechische Musik magst. Kennst Du Melina Kana? Wunderschön..............

Gruß Ariane
View user's profileSend private messageSend e-mailYahoo Messenger

Display posts from previous:   

Post new topicReply to topic Thassos-Island Forum Index -> Chit-Chat All times are GMT + 1 Hour
Page 1 of 1
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
Powered by phpBB 2.0.14 © 2001, 2002 phpBB Group Spacer Content copyright © 2003 thassos-island.de Spacer Forum design copyright © 2003 Jakob Persson (http://www.jakob-persson.com)